Rubinpokal Saarlouis und Turnier Wiesbaden

Bei den Rubin-Pokalturnieren in Saarlouis gewannen Roland und Siglinde Frölich das Turnier der Senioren III S-Standard. Im Langsamen Walzer lagen sie noch auf dem zweiten Platz und gewannen danach alle weiteren Tänze, den Wiener Walzer sogar mit fünf Einsen.

Franz und Heike Mertz belegten beim Turnier der Senioren III A-Standard den 3. Platz.

In Wiesbaden erreichten Lutz und Ulrike Lenhart von zwölf gestarteten Paaren der Senioren III B-Standard die Endrunde und tanzten auf den 7. Platz.

Leon Lehmann/Elina Hofmann gingen ebenfalls in Wiesbaden an den Start. Die beiden erreichten im Turnier der Junioren II D-Latein das Finale und belegten dort den 5. Platz.

 

Fotos der Siegerehrungen:

Rot-Weiß Paare siegreich unterwegs

Vier unserer Kinderpaare stellten zusammen mit einem weiteren Paar das Startfeld des Turnier der Kinder D-Latein beim Tanzturnier in Ludwigshafen. Elias Renner/Viktoria Kimmel lieferten sich mit ihren Vereinskameraden Arthur Dome/Veronika Adamberg ein Kopf an Kopf Rennen. Mit einer Platzziffer Unterschied holten Elias und Viktoria den Sieg und verwiesen Arthur und Veronika auf Platz zwei. Die Geschwister Dennis und Evelyn Zarik belegten den 4. Platz vor Eric Schumak/Emilie Lehmann auf Rang fünf.

Einen weiteren Erfolg verbuchten Elias und Viktoria beim zehnpaarigen Turnier der Junioren I D-Latein, in welchem sie sich den zweiten Platz ertanzten. Leon Lehmann/Elina Hofmann belegten den 3. Platz, gefolgt von Arthur Dome/Veronika Adamberg auf Platz vier.

Lutz und Ulrike Lenhart gingen ebenfalls in Ludwigshafen an den Start. Beim Turnier der Senioren III B-Standard erreichten sie von zwölf Paaren das Finale und tanzten auf den 7. Platz.

Beim Turnier um den Hessenparkpokal in Neu-Anspach fiel die Entscheidung über den Sieg im Turnier der Senioren IV S-Standard erst im Quickstep. Nach einem spannenden Finale konnten Karl-Heinz und Christa Wundsam den amtierenden Hessenmeister hinter sich lassen und holten den Sieg nach Kaiserslautern. 

 

Erfolge beim Spargelturnier in Ingelheim

Beim traditionellen Spargelturnier in Ingelheim belegten Roland und Siglinde Frölich beim Turnier der Senioren III S-Standard von neun Paaren den 3. Platz. Im gleichen Turnier tanzten Heinz-Otto und Beate Saar knapp am vierten Platz vorbei auf Rang fünf. 

Karl-Heinz und Christa Wundsam belegten den 3. Platz im Feld von sieben Paaren der Senioren IV S-Standard.

Ergebnisse 16 Plus Pokal und Seniorenturnier Hanau

Beim 16 Plus Pokal in Heusenstamm gingen Elias Renner/Viktoria Kimmel am 26. Mai beim Turnier der Junioren I D-Latein an den Start. Von sieben Paaren ertanzten sie sich mit dem 3. Platz eine weitere Aufstiegsplatzierung. 

Das zweite Tanzturnier des TSC Main-Kinzig-Schwarz-Gold Hanau fand am Sonntag, 27. Mai statt. Lutz und Ulrike Lenhart zogen von 13 gestarteten Paaren ins Finale ein. Dort belegten sie in einer sehr leistungsstarken Endrunde mit dritten Plätzen in Tango und Quickstep den 5. Platz. 

Tanzturnier in Rastatt

Unser Kinderpaar Elias Renner/Viktoria Kimmel ging am Samstag, 12. Mai beim Tanzturnier in der Rastatter Reithalle an den Start. Das Turnier der Kinder I/II D-Latein war mit zehn Paaren besetzt. Elias und Viktoria tanzten ins Finale und belegten dort den 4. Platz.

Erfolge RL Fürth, TBW Trophy Karlsruhe und Gießen

Das erste Ranglistenturnier der Senioren III S-Standard wurde von TSC Rot-Gold Nürnberg in Fürth ausgetragen. Roland und Siglinde Frölich vom TC Rot-Weiß Kaiserslautern erreichten in einem Feld von 67 Paaren mit 32 von 35 Kreuzen klar die 48er Runde. Es fehlten nur wenige Kreuze zum Erreichen des Viertelfinales. Mit Platz 26 ein sehr gelungener Start in die Ranglistensaison.

Malte Louis/Kirsten Bender gingen beim ersten Qualifikationsturnier der TBW Trophy in Karlsruhe an den Start. Sie gewannen das Turnier der Hauptgruppe II B-Latein und belegten Platz elf in der Hauptgruppe.

Karl-Heinz und Christa Wundsam ertanzten bei den Gießener Tanztagen von zwölf Paaren der Senioren IV S-Standard den 3. Platz.

 

Erfolge beim Ingo-Turnier der TG Blau-Gold St. Ingbert

Beim traditionellen Ingo-Turnier der TG Blau-Gold St. Ingbert belegten Lutz und Ulrike Lenhart von elf Paaren der Senioren III B-Standard den 4. Platz.

Hans-Otto und Beate Saar gingen beim Turnier der Senioren III S-Standard an den Start. Nach dem Langsamen Walzer lagen die beiden noch auf dem dritten Platz. In den übrigen Tänzen schafften sie es, sich auf Platz zwei vorzuarbeiten. Eine Eins im Wiener Walzer krönte den Erfolg.