Süddeutsche Hip-Hop Meisterschaften

Die Süddeutschen Hip-Hop Meisterschaften des DAT wurden dieses Jahr in Bad Dürkheim ausgetragen.

Mit einer Menge junger Formationen, Duos und Solos wurde den ganzen Sonntag zu fetzigen Beats getanzt was das Zeug hält.

Mit dabei war die Hip-Hop Crew aus Kaiserslautern mit Trainer Olena.

In den Duos Urban traten zwei Duos an. Salome und Emmelie ertanzten sich in der A-Reihe den fünften Platz, in der M-Reihe holten sich Diana und Xenia den umkämpften dritten Platz.

In den Solos Urban trat Xenia alleine an und tanzte sich auf Platz 6 von 15.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Hip-Hop Crew und vielen Dank an Olena für das tolle Training und due Unterstützung auf den Wettbewerben.

 

Neue Trainerin für die Bambinis

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass Corinna Bettinger ab dem 05.06.24 das Bambini Training im TC Rot-Weiß übernehmen wird.

Corinna ist Trainerin in Standard und Latein sowie ausgebildete Tanz- und Bewegungspädagogin und war bereits in der Vergangenheit bei uns als Trainerin tätig.

Die Bambinigruppen finden Mittwochs 16:00-17:00 Uhr (ab 3 Jahre) und 17:00-18:00 Uhr (ab 6 Jahren) im Bürgerhaus Rodenbach (Am Fürstengrab 12a, 67688 Rodenbach) statt.

Wir freuen uns Corinna wieder bei uns begrüßen zu dürfen, bei Fragen und Anregungen, schreibt uns gerne eine Nachricht.

 

Hessen tanzt

Das weltgrößte Amateurtanzsportturnier ist vorbei und war ein großer Erfolg. Es wurde viel getanzt in Hessen in 80 Turnieren, davon 14 WDSF Turniere mit insgesamt 1332 Paare aus 32 Nationen. Über 100 ehrenamtliche Helfer und ca. 170 Wertungsrichter machten “Hessen Tanzt” zu dem was es geworden ist, und zwar ein unvergessliches Großereignis für alle Paare.  Unter anderem auch die Paare des TC Rot-Weiß welche an allen drei Turniertagen vertreten waren und zahlreiche Punkte und Platzierungen mitbrachten. Und nicht nur das, in all dem Trubel der Startfelder von teilweise über 100 Paaren wurden alte Bekanntschaften gepflegt und neue geschlossen, sodass wir uns sehr auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr freuen.

Die Paare am Start waren:

Mathias / Sabine – Platz 2/18 Mas.II B Standard

Jonas / Jennifer – Platz 3/17 Mas.I C Standard

Alexander  / Nicole  – Platz 10/16 Mas.II A Standard

Stefan / Astrid  – Platz 9/20 Mas.III A Standard

Matthias / Brigitte – Platz 108/141 WDSF OPEN Standard SEN.III

Roland / Siglinde – Platz 80/141 WDSF OPEN Standard SEN.III

Yehor / Diana – Platz 36/74 WDSF Open Latin Rising Stars – Platz 11/71 Hgr. A Latein – Platz 78/98 WDSF INT. OPEN Latin

Eric / Marissa – Platz 50/81 Hgr. B Latein – Platz 50/70 Hgr. B Latein

Sullivan / Laura – Platz 5/25 Hgr.II D Standard – Platz 4/45 Hgr. D Standard

Daniel / Arlène – Platz 50/64 Hgr. C Latein – Platz 50/58 Hgr. C Latein

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dieses besondere Wochenende ermöglicht, bei den Zuschauern, die uns so zahlreich angefeuert und unseren Trainern, die uns so ausführlich auf dieses Event vorbereitet haben.

Bis zum nächsten Mal.

Workshop bei Tasja und Anatoliy Novoselov

Am Sa. 15.06. ist es wieder so weit. Wir freuen uns auf eine Neuauflage des Standardturniertanz-Workshops bei Tasja und Anatoliy Novoselov . Meldet euch ab sofort an unter
Eckdaten
Sa. 15.06.
11:00-13:00 Uhr
Kreuzsteinhalle Erfenbach
Schwarzer Weg 1
67659 Kaiserslautern
25 € pro Paar Teilnahmegebühr.
 
Bei Fragen schreibt uns gerne eine Nachricht.
Wir freuen uns auf euch.

Landesmeisterschaft Solo und Leiningerland Trophy

Dieses Wochenende standen zum zweiten Mal die Landesmeisterschaften für Solotänze an. Über 100 männliche und weibliche Solotänzer trafen sich um sich in den Standard und Lateinamerikanischen Tänzen zu messen.

Der TSG Grünstadt nahm die Herausforderung an dem Pilotprojekt vom DTV ein Gesicht zu geben und entschied schlussendlich den Kampf mit der Technik für sich.

Der Nachwuchs vom TC Rot-Weiß war mit am Start, Sofia, Ann-Sofia, Nicole, Ameli und Isabel traten in der kombinierten Kin I und II Latein an.

In der Kin I belegten Ann-Sofia den 1. und Ameli den 5. Platz.

In der Kin II belegten Sofia den 2. und Isabel den 3. Platz.

Auch am Sonntag wurde in Grünstadt weiter getanzt und weiterhin blieb Rot-Weiß erfolgreich.

Jenny und Jonas machten in der Mas I C Std den Anfang und holten sich die Goldmedallie.

Die Serie riss nicht ab als Sulli und Laura sich sowohl in der Hgr, als auch Hgr II D Std den ersten Platz ertanzten.

Arlène und Daniel erreichten in der Hgr C Lat das Finale und beendeten das Turnier mit Platz 6.

Eric und Marissa kämpften sich in der Hgr B Lat bis ins Finale und verpassten mit Platz 4 knapp das Treppchen.

 

Wir gratulieren allen unseren Paaren zu ihren Erfolgen und wünschen ihnen viel Erfolg für das große Hessen Tanzt am nächsten Wochenende.

Außerdem bedanken wir uns bei Domenika Erontschenko für das tolle Training mit den Solotänzerinnen.

 

Rot-Weiß tanzt in den Mai

Der Mai ist da und wie vielerorts üblich tanzten auch de Paare des TC Rot-Weiß hinein.

Die perfekte Gelegenheit waren die Badenia Tanztage in Weinheim.

Den Anfang machten Diana und Yehor, welche am Dienstag in der HGR A Lat den zweiten Platz belegten.

Laura und Sulli legten am nächsten Tag nach und ertanzten sich in ihrem ersten gemeinsamen Turnier in der HGR D Std den vierten Platz von 14 Paaren.

Wir gratulieren euch zu einem gelungenen Tanz in den Mai.

Ein volles Turnierwochenende

Ein umtriebiges Wochenende hatten die Paare des TC Rot-Weiß.

Jenny und Jonas zog es nach Darmstadt zum Südhessenpokal beim TSZ Blau-Gold.

In der HGR II  C Std erkämpften sie sich dort den dritten Platz von zehn Paaren.

Auch im Saarland ging es hoch her beim traditionellen Frühlingsturnier vom TG St. Ingbert.

Sabine und Mathias Lindner errangen dabei beim Mas II A/B Std Kombi Turnier den ersten Platz.

Ebenfalls erfolgreich waren Sigi und Roland Frölich, welche in der Mas III S Std das Treppchen nur knapp verfehlten und den vierten Platz nach Lautern brachten.

 

Einen herzlichen Glückwunsch an all unsere Paare. Wir hoffen viele von euch auf “Hessen Tanzt” dem weltgrößten Amateurturnier anfeuern zu dürfen.

Hip Hop Stadtmeisterschaften Neuhofen

Am vergangenen Wochenende  fand die Offene Stadtmeisterschaft der Street Dance Factory (SDF) und der Stage Dance Factory zum vierten Mal in Neuhofen statt. Rund 550 Tänzerinnen und Tänzer traten an um ihr Können unter Beweis zu stellen, nicht nur Solo, sondern auch in Duos und in Formationen.

Die Mädels von Rot-Weiß waren mit am Start und begeisterten die Zuschauer mit ihren Moves.

In der Kategorie Hip-Hop Duo tanzten sich Xenia und Diana mit dem dritten Platz aufs Treppchen. Den vierten Platz belegten Varvara und Zazou, der achte Platz ging an Emmelie und Salome.

Vielen Dank an Olena Kovalska für das super Training und  einen herzlichen Glückwunsch an unsere Hip-Hop Mädels zu ihrem Erfolg.

TBW Trophy Karlsruhe

Die TBW Trophy zieht jedes Jahr viele Paare aus Deutschlands Süden auf die Tanzfläche. Am vergangenen Wochenende waren in Karlsruhe über 400 Meldungen eingegangen, welche im gut besuchten Klubheim des TSC Astoria ihr Können zeigten.

Mit dabei waren zwei Paare des TC Rot-Weiß.

Yehor und Diana starteten in der HGR A Lat und sicherten sich ihren ersten gemeinsamen Turniersieg.

Noch fleißiger unterwegs waren Jenny und Jonas. Auf einem vollen Turnierwochenende tanzten sie sich durch vier Turniere mit insgesamt 40 Tänzen. In der HGR II C Std standen sie zweimal im Finale und holten sich einen vierten und einen fünften Platz. In der MAS I C Std errangen sie sich einmal den fünften Platz und krönten ihr Wochenende abschließend mit einem Turniersieg.

Wir gratulieren euch herzlich und freuen uns bald wieder von euren Erlebnissen berichten zu dürfen.

 

Landesmeisterschaft Masters Standard in Hermeskeil

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Paare des TRP in Hermeskeil um unter der Organisation des TSC Trier die Landesmeisterschaften Standard auszutragen.

Vier Paare des Rot-Weiß traten die Reise an, um auf dem Parkett ihr Können zu beweisen.

Sabine und Mathias holten in der Mas II B dei Silbermedallie nach Kaiserslautern.
Heinz und Meggy tanzten ihr erstes Turnier seit langem und machten in der Mas IV B den vierten Platz.
Petra und Oliver gingen in der Mas II S an den Start und belegten den fünften Platz.
Alexander und Nicole meldeten sich aus ihrer Auszeit in der dünn besetzten Mas II A zurück und wurden Zweiter.

 

Wir gratulieren all unseren Paaren zu ihrer Teilnahme und freuen uns bald mehr von ihnen zu hören.